NEWS

2019-03-19

Projekt Heldencamper

Von Jonas Petirsch

Ein neuer Camper für echte Helden!

So, auf ein neues. 

Heute war für das Projekt Heldencamper der große Tag und sie durften Ihr neues Projektfahrzeug abholen.

Ich wurde durch Manu (busbastler.de) auf das Projekt aufmerksam und fand die Idee sehr gut. Im Endeffekt geht es darum, dass sich junge Erwachsene nach der Krebsdiagnose einen Camper leihen können, um wieder Kraft zu tanken. Genaueres könnt ihr auch auf deren Homepage nachlesen.

projekt-heldencamper.de.

Was aber haben unsere Sachverständigenbüros damit zu tun?

Nun ja ich kannte von Manu die Rahmenbedingungen für den Bus und auch den preislichen Rahmen. Aus Erfahrung wusste ich allerdings, dass leider zum genannten Budget  kein vernünftiges Auto zu finden ist. Ich telefonierte also ein bisschen rum und fuhr bei verschiedenen Autohändlern vorbei. Beim Autohaus Farny wurde ich dann fündig und entdeckte den roten Ducato. Kurzerhand besprach ich die Sache mit dem Geschäftsführer und wir einigten uns auf einen Preis für das gemeinnützige Projekt. Dieser Bus ist genau das, was Andrea von den Heldencampern gesucht hatte. Wir besprachen noch die Einzelheiten und ich hielt den Kontakt zum Autohaus.

Abschließend kann ich nur sagen, das alles wie besprochen und problemlos vonstatten ging. Es wurden auch Sachen als Überraschung gemacht mit denen ich nie gerechnet hätte. Anbei findet ihr ein paar Eindrücke der Übergabe. Selbstverständlich war auch wieder Manu mit seiner Kamera dabei. Ich denke hierzu wird es auf alle Fälle auch ein Video auf Youtube geben. Wenn es online ist werde ich den Link hier im Blog posten.